Wärmebrücken-Berechnung

Wärmebrücken wie Ecken und Kanten eines Gebäudes sind Bereiche, mit einer vermehrten Abstrahlung von Wärme nach außen. Dadurch kommt es zu einer Verringerung der Oberflächentemperatur des Raumes in diesem Bereich und damit ist auch die Schimmelgefahr erhöht.

Mit der Berechnung der Wärmebrücken lässt sich ermitteln, wie groß diese zusätzlichen Wärmeverluste sind und ob Schimmelbildung zu erwarten ist. Hinsichtlich der Gefahr einer Schimmelbildung ist die Berechnung 3-dimensionaler Wärmebrücken besonders wichtig, während für die Ermittlung der zusätzlichen Wärmeverluste im Allgemeinen die Berechnung 2-dimensionaler Wärmebrücken ausreicht.